Augenheilkunde mit Tradition

Bereits in den sechziger Jahren wurde die Praxis von Dr. med. Christoph Heydorn`s Vater in der Mülheimer Straße in Essen-Frohnhausen gegründet.

2008 erfolgte die Verlagerung der Praxis in die „Neue Mitte Haarzopf“. Der Neubau bot die Möglichkeit, Größe und Raumaufteilung frei zu gestalten. Fast die gesamte apparative Ausstattung wurde erneuert und auf den modernsten Standart gebracht. Durch Vernetzung und elektronische Befund­dokumenta­tion konnten die Arbeitsabläufe beschleunigt werden. So entstand mehr Zeit für den Patientenkontakt.

Bereits seit 2004 wird ein Qualitätsmanagement mit dem System DIN ISO 9001 durchgeführt.

Am 01.01.2017 erfolgte die Bildung einer Gemeinschaftspraxis mit Frau Lioba Tappe-Nierhaus.Sie war bereits seit 1993 in Essen als Augenärztin niedergelassen.

Entgegen dem Trend zur Bildung von großen Gemeinschaftspraxen oder Medizinischen Versorgungszentren soll in dieser Praxis auch als Gemeinschaftspraxis eine individuelle und kontinuierliche Betreuung der Patienten im Mittelpunkt stehen.